Laufen in Hamburg
8. Wittenseer Quelle Stadtparkmarathon 11. Oktober 2009, Staffelwechselzone auf der Jahnkampfbahn
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Fr, 27.10.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Öjendorfer See Ma...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

30.12.2009 Finisherrekord beim Peter-Wieneke-Geburtstags-Marathon (Öjendorf)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Einen Teilnehmer- und auch (knapp) einen Finisherrekord gab es am 28.12. beim Marathon um den Öjendorfer See. Der veranstaltende 100 Marathon Clubs meldete fast 100 Anmeldungen für alle Distanzen, soviel wie noch nie seit Start der Veranstaltungsserie im August 2005. Auf der Hauptdistanz (voller Marathon) kamen 69 ins Ziel - darunter Namensgeber und Jubilar Peter Wieneke, der nicht nur seinen Geburtstag feierte, sondern auch seinen 750. Marathon lief, womit er in der weltweiten Statistik der Marathonsammler wohl auf die Top 10 zusteuern dürfte, und René Wallesch, der ebenfalls die 750 "vollmachte". Der in der Statistik zweitplatzierte Christian Hottas hatte ebenfalls vor kurzem seine runde Zahl voll, er lief am 18.12. seinen 1500. Marathon.
Für die Veranstaltungsverhältnisse schnelle Zeiten gab es "vorne" - Volker Schmitz und die Öjendorfer Seriensiegerin Sylvia Rehn gewannnen in 3:07:02 bzw. 3:38:02.

Top 3 Männer
1. Volker Schmitz, LG Elmshorn, 3:07:02
2. Thomas Steenberg, Le Bleu, 3:19:43
3. Mario Sagasser, 100 Marathon Club, 3:20:02

Top 3 Frauen
1. Sylvia Rehn, 100 Marathon Club, 3:38:02
2. Sabine Heidmann, MTV Obermarschacht, 3:55:53
3. Petra Goebel, BSG Siemens, 4:15:37

Ergebnisliste...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.