Laufen in Hamburg
29. Wilhelmsburger Insellauf 12.4.2009 - Startaufstellung 5 km Lauf
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Fr, 27.10.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Blankeneser Helde...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

30.8.2009 7. Blankeneser Laufevent: Bekakcha einsam vorne - Finisherrekord

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Einsam an der Spitze und mit sieben Minuten Vorsprung gewann Mourad Bekakcha den 7. Blankeneser Generali Halbmarathon. Er zeigte auf der schwierigen Strecke am Elbufer nicht nur Härte beim knackigen Höhenprofil, sondern auch eine gute Regenerationsfähigkeit: Noch am Donnerstag war er kurzfristig verletzt, so hieß es, nicht bei der MOPO Staffel angetreten und hatte damit indirekt einigen Wirbel für sein Team (Laufwerk) verursacht - und nun lief er in Blankenese mit 1:14:58 (netto, 1:15:08 brutto) die zweitbeste Siegerzeit der Veranstaltung (nach 1:13:39, Ulrich Kuttner 2003) auf der Halbmarathondistanz. Außerdem verbesserte er sich selbst damit gegenüber dem Vorjahr um satte vier Minuten. - Keinen Streckenrekord gab es dagegen bei den Frauen, sondern an der Spitze nur mäßige Siegerzeiten. Der Sieg ging für eine 01:40:27 an Sabrina Jungjohann.
Der (ungefähr) 11 km Lauf ging an Marcus Mehlberg (37:19 brutto) und Vorjahressiegerin Katharina Nüser (0:43:41).
Zählt man die Finisher der drei Läufe (ohne Walking) zusammen, so kann sich der Veranstalter schon wieder über einen Teilnehmerrekord freuen - 2741 kamen auf den drei Distanzen ins Ziel (HM: 1586; 11 km: 721; 6 km: 434) - ein plus von 10 % gegenüber 2008 (2411 im Ziel). Ebenfalls "schon wieder" waren beim 6 km Lauf die Frauen leicht in der Überzahl, was bei Laufveranstaltungen sonst eigentlich nur dann vorkommt, wenn sie ohnehin als Frauenlauf ausgeschrieben sind.
So voll war es, dass besonders bei den Frauen die Bruttoplatzierungen von den Nettoplatzierungen erheblich abwichen. Wie üblich, hier die Bruttoplatzierungen (=Einlauf) der ersten Top 3:

Top 3 Männer (brutto!)
1. Mourad Bekakcha, 01:15:08
2. Jens Kutzner, 01:22:01
3. Ralf Härle, 01:22:24
Ergebnisliste Männer Halbmarathon, Sortierung netto!...

Top 3 Frauen (brutto!)
1. Sabrina Jungjohann, 01:40:27
2. Ida Köster, 01:44:35
3. Monika Belau, 01:44:39
Ergebnisliste Frauen Halbmarathon, Sortierung netto!...

Top 3 Männer 11 km (brutto!)
1. Marcus Mehlberg, 00:37:19
2. Sergio Daniel Hoffmann de Ccahuana, 00:37:37
3. Benjamin Ehlers, 00:37:38
Ergebnisliste Männer 11 km, Sortierung netto!...

Top 3 Frauen 11 km (brutto!)
1. Katharina Nüser, 00:43:41
2. Katrin Clauder, 00:44:53
3. Gudrun Hiller, 00:46:59
Ergebnisliste Frauen 11 km, Sortierung netto!...

Top 3 Männer 6 km (brutto!)
1. Jonas Witte, 00:20:18
2. Danny Fröhlich, 00:21:09
3. Per-Johann Hinkel, 00:21:09
Ergebnisliste Männer 6 km, Sortierung netto!...

Top 3 Frauen 6 km (brutto!)
1. Nadja Freiburg, 00:23:38
2. Alena Schmelz, 00:24:25
3. Stefanie Hagenmüller, 00:28:00
Ergebnisliste Frauen 6 km, Sortierung netto!...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.