Laufen in Hamburg
Conergy Marathon 2006: Startreihe 1 (Karolinenstraße) am Tag vor dem 21. Conergy Marathon 2006
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 19.05.2018 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Crosslauf Sülldor...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 21.01.2018: 7. Crosslauf Hamburger Laufladen in Sülldorf (BSV/HH): ein bisschen Schnee, ein bisschen Matsch - mit 660 Bildern

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 661 Bild(er)

Dass der Schnee in der Sülldorfer Kiesgrube (Skaterpark Rissen) etwas länger liegt als in Hamburg- Mitte, kennt man als Teilnehmer der Winter- Wald- und Crosslaufserie des Hamburger Betriebssports schon und bringt vorsorglich Spikes mit. Die waren am Sonnabend aber dann doch nicht notwendig: es lag nur wenig Schnee, gab sehr wenige vereiste Stellen und ansonsten war der Boden festgefroren. Der Matsch im Zieleinlauf war eher für die Veranstaltungslogistik ein Problem als für die Läufer. Zudem sind einige Passagen der Strecke in der letzten Zeit befestigt worden, so die bekannte Treppe gleich nach dem Start, eine etwa 100m lange Passage dahinter und ein Bergabstück vor dem Ende der Runde.
660 Bilder von Starts, Top- Rundendurchläufen, Zieleinläufen und Siegerehrungen

Erster Start zur Langstrecke, 13:00: 280 Läufer drängelten sich die Treppe hoch. Vorneweg und nach 2/3 der Runde schon mit 20s Vorsprung: Julian Fritzenschaft (BSG Polizei Hamburg). Dahinter zu zweit Pascal Kohpeiss (Hamburger Laufladen, außer Konkurrenz) und Jean- Pierre de Lannoy (Siemens). Fritzenschaft baute seinen Vorsprung auf Runde zwei auf eine Minute aus - nur de Lannoy folgte, Kohpeiss hatte auf ihn eine 3/4 Minute verloren und wurde von Nr. 4 und 5 eingeholt. Erste Frauen auf Runde zwei: Gaby Klinkhardt und Maria Sundberg (beide Hamburger Laufladen) und Karin Nentwig (Airbus) - in dieser Reihenfolge kamen sie auch ins Ziel. Bei den Männern zog Peter Langfeld (Siemens) noch auf Platz 3 (Gesamteinlauf wie BSV- Wertung) an.

Langstrecke Männer
1. Julian Fritzenschaft, Polizei Hamburg, 31:15
2. Jean-Pierre de Lannoy, Siemens, 33:22
3. Peter Langfeld, Siemens, 34:22

Langstrecke Frauen
1. Gaby Klinkhardt, Hamburger Laufladen, 38:30
2. Maria Sundberg, Hamburger Laufladen, 40:15
3. Karin Nentwig, Airbus, 42:00

Die Top- Platzierungen der Mittelstrecke (Start 14:15):

Männer
(außer Konkurrenz) Felix-Tombe Martens, Hamburger Laufladen, 23:10
1. Halidou Koudougou, PHILIPS, 23:38
2. Christian Decker, Airbus, 23:51
(außer Konkurrenz) Lasse Holst, Hamburger Laufladen, 24:00
3. Luca Sie Too, Siemens, 24:05

Frauen
1. Cindy Altmann, Commerzbank, 25:40
2. Solveig von der Fecht, Laufwerk Hamburg, 26:21
3. Leonie Klass, Hamburg Wasser, 28:01

"Ich kenne den Sieger schon", verkündete sinngemäß Bernd "Orlo" Orlowski bei der Anmoderation der Kurzstrecke - ohne dessen Namen zu nennen. Er irrte sich nicht: Mathias Langer (BSG Kurt Gaden) gewann vor Bernd Burmeister (ebenfalls Gaden). Schnellste Frau: Kim Lassen (BSG Polizei Hamburg).

Männer
1. Mathias Langer, Kurt Gaden, 11:12
2. Bernd Burmeister, Kurt Gaden, 11:27
3. Halidou Koudougou, PHILIPS, 11:43

Frauen
1. Kim Lassen, Polizei Hamburg, 11:48
2. Lotta Schlickewei, Hamburger Laufladen, 13:31
3. Barbara Becker, Rot Gelb, 13:44

Die Beteiligung hielt sich mit 670 Zieleinläufen einigermaßen konstant auf dem Niveau der letzten Jahre.
Ergebnisliste...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2018 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum