Laufen in Hamburg
5. Lauf zur Bramfelder Winterlaufserie 2008/2009
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 19.04.2018 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

2. Lauf des Straß...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

28.2.2007 LG HNF Laufcup Rosengarten: Erneut Diskussionen um Streckenlänge

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

"Soweit bekannt, verlief das Rennen regulär - keine Streckenverkürzung" - so war hier vorgestern zu lesen. Offenbar vorschnell, denn wie schon beim 1. Lauf des LG HNF Laufcups im Forst Langenrehm gab es nun auch beim 2. Lauf über 15 km Unstimmigkeiten. "300m zu lang", so der Sieger Jens Gauger, sei die Strecke gewesen. Dasselbe befand Teilnehmer Gerd Bollig im LG HNF Forum.
Tatsächlich habe man den Wendepunkt um 50m verschoben, da durch eine genaue Streckenvermessung die Strecke nun 100m länger habe sein müssen als in den Vorjahren, so Organisator Mark Schepanski. Aus diesen 100 Metern wurden in einem Interview Mark Schepanskis mit der Harburger Rundschau dann nur noch 48 Meter Differenz - und er ist sich sehr sicher: "Es sind genau 15 Kilometer. Das kann ich beschwören."
Gründe für die Aufregung um die fehlenden Meter: Der LG HNF Laufcup ist im Gegensatz zur Vielzahl der Volksläufe einer der wenigen Läufe, deren Ergebnisse in offizielle Bestenliste eingehen - wenn die Streckenlänge stimmt. Außerdem gibt es seit Jahrzehnten die "Zauberformel", dass die aufsummierten Zielzeiten eines 10,15 und 21,1 km Laufes eine genaue Vorhersage der persönlichen Marathon- Zielzeit erlauben - auch das natürlich nur dann, wenn die Streckenlänge stimmt.

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.