Laufen in Hamburg
29. Wilhelmsburger Insellauf 12.4.2009 - Startaufstellung 10 km Lauf
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 28.10.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Hoisbütteler Hase...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 23.05.2017: Der 8. Hoisbütteler Hasenlauf in 370 Bildern / Update 23.5.

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 372 Bild(er)

Sommerwetter und die Aussicht auf eine Runde im Grünen lockten am Sonntag 400 Läufer (plus Kinder) an den Hamburger Stadtrand - und etwa 60 Helfer von Hamburger Laufladen und Hoisbütteler SV.
Bilder vom Start 5 km und Zieleinläufen bis 12:18
Zum achten Mal fand die Veranstaltung statt - mit erneut zweifach anspruchsvoller Streckenführung: für die Läufer, weil sie neben asphaltierten Nebenstraßen abschnittsweise eher einem profiliertem Waldlauf gleicht, und für die Helfer wegen ihrer Unübersichtlichkeit. Nach einigen Fehlleitungen in der Vergangenheit des Laufs bekommen die Streckenposten mittlerweile topografische Landkarten in die Hand gedrückt, bevor sie zu ihren Einsatzorten gehen oder fahren. Auch an Wegmarkierungen wurde nicht gespart. Dass der früher hier zusätzlich ausgetragene Halbmarathon mittlerweile weggefallen ist, war letztendlich dem zu großen Aufwand geschuldet.
10er und 5er starten beide auf dem Sportplatz an der Grundschule. Der Start des 5ers erfolgte ohne Führungsfahrrad - das war kurzfristig ausgefallen. Und dann, so schrieb es der Veranstalter auf seiner Facebook- Seite, passte ein Streckenposten nicht auf und der führende Läufer übersah die Richtungsfeile auf der Straße. Es kam für viele Teilnehmer zu einer Fehlleitung - wer tatsächlich vorne lag, wird noch recherchiert. Die u.g. ersten Drei im Ziel über 5 km sind daher "vorläufig". Trotz der Panne war im Publikum Enttäuschung zu spüren, als der Veranstalter während der Tombola mitteilte, den Lauf 2018 möglicherweise nicht mehr austragen zu wollen. - Die 10 km gewannen Adam Pardoux, vor kurzem auch Sieger beim 10er im Rahmen der Premiere des Wedeler Halbmarathons, und die Vorjahreszweite Regine Fladung.

10 km Männer
1. Adam Pardoux, One Voice, 00:35:42
2. Johannes Johnes, Hamburger Laufladen, 00:36:25
3. David Lorbacher, 00:36:33

10 km Frauen Update 23.5.
1. Regine Fladung, 00:45:06
2. Diane Knaak, Ammersbek, 00:46:19
3. Kathrin Wilm, TH Eilbeck, 00:47:48

5 km Männer (unter Vorbehalt, s.o.)
1. Thomas Ebel 00:18:25
2. Luca Budach, Ammersbek, 00:21:04
3. Ulf Starke, SSC Hagen, 00:23:29

5 km Frauen
1. Dortje Kaßen, Hamburger Laufladen, 00:24:24
2. Andrea Sandau, TSV Bornhöved, 00:24:29
3. Carolin Schlack, Hamburger Laufladen, 00:24:45

Ergebnislisten...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum