Laufen in Hamburg
Marathon Expo 2011: Panorama
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 18.09.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Öjendorfer See Ma...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

28.12.2016 Ergebnistelegramm: Peter Wieneke- Geburtstagsmarathon um den Öjendorfer See

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Nach der klassischen Trainingslehre ist ein Marathon am Jahresende komplett "off-season". Trotzdem hat der Peter Wieneke- Geburtstagsmarathon, immer am 28. Dezember und der 81. der Öjendorfer- See- Marathonserie des 100 Marathon Club Hamburg, sein Publikum: 65 Männer und 17 Frauen kamen heute ins Ziel, und die Gesamt- Voranmelderzahl zusammen mit den Läufern über 22,66 und 11,33 km lag mit 190 sogar nur knapp unter dem Veranstaltungsrekord. Und ebenfalls nur knapp, nämlich um gute zwei Minuten, verfehlte Sieger Carsten Horn (VfL Suderburg) mit 2:55:57 den Streckenrekord von 2010. Gar nicht knapp dagegen gewann Britta Giesen (Laufwerk Hamburg): mit 3:18:14, nach der Statistik... des 100MC die drittschnellste Frauen- Siegerzeit in elf Jahren Öjendorf, lag sie fast eine Stunde vor der Zweitplatzierten. Und der Namensgeber Peter Wieneke selbst? Er kam auch ins Ziel, an seinem 70. Geburtstag, nicht als erster, dafür soll es aber sein eintausenddreihundertster Marathon geworden sein, womit er in der Weltrangliste (Stand 31.12.2015...) mittlerweile Platz 10 oder 11 belegen dürfte. - Die Platzierungen:

Marathon Männer
1. Carsten Horn, VfL Suderburg, 2:55:57
2. Kai Wegner, Käpylä Maanantai Presidential Triathlon, 3:05:10
3. Stephan Walter, 3:12:42

Marathon Frauen
1. Britta Giesen, Laufwerk Hamburg e.V., 3:18:14
2. Monika Tegge-Walderstein, Husky-Mix-Team Norderstedt, 4:14:44
3. Claudia Wehnert, 4:15:16

22,66 km Männer
1. Michel Haupt, TuSG Ritterhude, 1:30:06
2. Marc Lage, LG Neumünster, 1:36:20
3. Volker Schmitz, LG Elmshorn, 1:39:09

22,66 km Frauen
1. Kerstin Sprinz, TEA/ Lauftreff Harsefeld, 1:56:26
2. Martina Mollenhauer, 2:26:44
3. Christin Höldke, 2:32:59

11,33 km Männer
1. Annika Meusel, Tide Runners Hamburg, 0:58:05
2. Kirsten Dreier, Tria Echterdingen, 1:03:06
3. Petra Hansen, Lauftreff Harsefeld/TEA, 1:04:35

11,33 km Frauen
1. Frank Kupper, Post SV Buxtehude, 0:45:25
2. Armin Adel, Quetschrunners, 0:46:20
3. Torben Jung Laursen, 0:48:07

Zur Ergebnisliste...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.