Laufen in Hamburg - 2. Advent
Conergy Marathon 2007: 4 Schnappschüsse nach dem Startschuss in der Karolinenstraße
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 10.12.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

ERGO Sports (ehem...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

5.12.2016 Vierzig Jahre, zum zweiten: Stadtparklauf ERGOsports (BSV/HH) zusammengefasst

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Das zweite 40jährige Hamburger Laufveranstaltungsjubiläum fand am Wochenende im Stadtpark statt: 750 Teilnehmer waren bei der 40. Auflage des Stadtparklaufs der Betriebssportgruppe ERGOsports (früher Hamburg- Mannheimer) dabei. Ausgerechnet zum Jubiläum waren das einige weniger als der Veranstaltungsdurchschnitt - aber ganz anders als die Winterlaufserie in Berne, die einen Tag später im 40. Jahr zum letzten Mal stattfand, hat der Betriebssport keine wirklichen Sorgen wegen der Teilnehmerzahlen.
Sonnig- frostiges Winterwetter und (unfreiwillig) weiße Pavillonzelte verbreiteten eine spezielle Stimmung. Die Sache mit den weißen Zelten hat ihren Grund in einem strikten Werbeverbot, das letztes Jahr amtsseitig ausgesprochen wurde. Farbe brachten Fackeln im Zieleinlauf. -
Auf der Langstrecke gingen die ersten Plätze im Zieleinlauf beide außer Konkurrenz an die LG Flensburg: Pascal Dethlefs, auf der der ersten Runde noch mit Jean- Pierre de Lannoy an den Hacken (und danach lange nichts), konnte sich bis zum Schluss um fast eine Minute absetzen, und Dethlefs seinerseits 2 1/2 Minuten von seinen Verfolgern (fast zeitgleich auf den Plätzen 3 und 4 (2 und 3 in der BSV- Wertung): Olaf Bruhnke und Stefan Mörschel). Ähnlich bei den Frauen: Weit vorne, außer Konkurrenz und nochmal von der LG Flensburg: Natalie Jachmann - und dahinter fast zeitgleich Christine Liebendörfer, Gaby Klinkhardt und Lena Rütz.

Langstrecke Männer
(außer Konkurrenz) Pascal Dethlefs, LG Flensburg, 35:02
1. Jean-Pierre de Lannoy, Siemens, 35:57
2. Olaf Bruhnke, Hamburger Laufladen, 38:35
3. Stefan Mörschel, Fahrradladen, 38:39

Langstrecke Frauen
(außer Konkurrenz) Natalie Jachmann, LG Flensburg, 40:40
1. Christine Liebendörfer, Hamburger Laufladen, 43:16
2. Gaby Klinkhardt, Hamburger Laufladen, 43:18
3. Lena Rütz, Laufwerk Hamburg, 43:27

Mittelstrecke Männer
(außer Konkurrenz) Kibrom Ghebretinsae, TH Eilbeck, 24:45
1. Daniel Grüter, Hamburger Laufladen, 25:49
2. Thomas Ebel, NDR, 26:05
3. Halidou Koudougou, PHILIPS, 26:31

Mittelstrecke Frauen
1. Leana Helbig, Trionik, 29:22
2. Cindy Altmann, Commerzbank, 29:26
3. Ellen Kraska, Stadtreinigung, 29:36

Kurzstrecke Männer
1. Julius Maximilian Schröder, NDR, 11:31
2. Manuel Bach, Kurt Gaden, 12:12
(außer Konkurrenz) Michael Zeru, TH Eilbeck, 12:51
3. Alexander Chklar, DNV GL, 12:56

Kurzstrecke Frauen
1. Janette Recht, HSH Nordbank, 15:55
2. Katja Liebler, Polizei Hamburg, 16:00
3. Barbara Becker, Rot Gelb, 16:18

Zur Ergebnisliste...
Bilder aus dem Zielkanal bei Hartmut Sickart...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.