Laufen in Hamburg
NDM Senioren 6.6.2010 (erster Tag) auf der Jahnkampfbahn
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 02.12.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Modernste Lichttechnik an der Alster: Mehr Sicherheit für Jogger und Spaziergänger

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Info 1 Bild(er)

(Pressemitteilung Philips vom 16.2.2005)
"Wir machen Licht, um das Leben der Menschen angenehmer zu machen. Um diese Schlüsselaussage drehen sich alle Aktivitäten von Philips Licht. Und diese stehen im Einklang mit der globalen Marktstrategie des Gesamtkonzerns, die sich auf die drei Säulen „Gesundheit“, „Lifestyle“ und „Technologie“ stützt. Die Sportfeldbeleuchtung ist ein wesentlicher Teil davon. Das soll jetzt der wohl schönsten Laufstrecke Deutschlands an der Hamburger Außenalster zugute kommen. Der Streckenabschnitt von der Krugkoppelbrücke bis hin zur Alten Rabenstraße wird jetzt mit modernster Lichttechnik beleuchtet.

Lange Zeit war die etwa 1,4 Kilometer lange Wegstrecke von für Jogger und Spaziergänger dunkel. Diese Zeiten gehören jetzt der Vergangenheit an. Ein Public-Private-Partnership-Projekt zwischen der Stadt Hamburg, dem Bispinger Leuchtenhersteller We-Ef Leuchten und Philips Licht hat dies ermöglicht.

Philips Licht stattete die installierten Leuchten mit dem zurzeit modernsten Lampensystem zur Außenbeleuchtung, CosmoPolis, aus. Es zeichnet sich durch hohe Energieeffizienz und eine geringe Größe aus. Bei nur 60 Watt elektrischer Leistung ist die Lichtleistung und die Lampenlebensdauer etwa zehnmal so hoch wie bei einer vergleichbaren Glühlampe. Der perfekt geformte und positionierter Brenner sorgt für ausgezeichnete optischen Eigenschaften und ermöglicht die Konstruktion hocheffizienter Leuchten.

Ein besonderer und einzigartiger Vorzug der CosmoPolis-Lampen ist jedoch ihre Dimmbarkeit. So lässt sich das Lampensystem auch problemlos zu einem späteren Zeitpunkt zur stufenlosen Lichtregelung im Außenraum verwenden. Damit ergibt sich die Möglichkeit, das Licht flexibel an die jeweiligen Umstände anzupassen und Energie zu sparen. Zur hohen Betriebssicherheit und zu geringen Betriebskosten trägt zudem die lange Lampenlebensdauer bei.

Auf der ganzen Welt verbessern Lichtprodukte und Lichtsysteme von Philips die Lebensqualität, schaffen optimale Sehbedingungen, tragen zur Sicherheit bei und erhöhen den Sehkomfort. Der Markennamen verbindet sich eng mit herausragenden öffentlichen Beleuchtungsprojekten im In- und Ausland. Philips Licht hat weltweit etwa jedes zweite bedeutende Fußballstadion beleuchtet. Ebenso über 60 Prozent der Flughäfen für den Linienverkehr, jedes dritte Krankenhaus, Büro- und Verwaltungsgebäude. Zu den Olympischen Spielen 2004 in Athen wurden 28 von 33 Sportstätten und zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland acht von zwölf Stadien mit Lichtlösungen von Philips ausgestattet. Neben Hannover, Gelsenkirchen, Köln, Leipzig, Stuttgart, Nürnberg und München ist das auch die Hamburger AOL Arena."


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum