Laufen in Hamburg
Olympus- Marathon 2005: Julio Rey bei km 21, 28, 33
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Di, 19.09.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Blankeneser Helde...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 19.03.2004: Neu im August: 1. Blankenese Marathon

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen

2003 sorgte die Agentur "Heldenzentrale Hamburg" alias Medienpool Extra GmbH mit ihrem 1. Blankeneser Halbmarathon bereits für eine Überraschung im Hamburger Laufkalender. Etwas abseits vom normalen Verbandsgeschehen setzte Geschäftsführer Alex Extra auf einen Erlebnislauf mit attraktiver Laufstrecke durch Blankenese und konnte auf Anhieb etwa 1500 Teilnehmer
gewinnen.

Für August 2004 ist nun zusätzlich die Durchführung eines Marathons geplant. Im Rahmen des "Blankeneser Fischerfestes" des gleichen Veranstalters, das die Nachfolge des "Klönschnack- Festes" antritt, sind neben den Distanzen 10,5 und 21 km nun auch 42,195 km geplant, begleitet von viel "Drumherum" und einem erstmalig in Hamburg ausgetragenen Beachsoccer- Turnier am Blankeneser Strand. Mit mindestens 4000 Personen (2000 Läufer und je eine Begleitperson) sei für das Event zu rechnen. Die maximalen Teilnehmerzahlen sind vorerst auf 500 (10,5km), 1500 (Halbmarathon) und 1000 festgelegt.

Eine offizielle Vermessung der Halbmarathon und Marathonstrecke durch den Vermesser des Hamburger Leichtathletikverbandes ist geplant. Ebenso habe der Lauf auch dieses Jahr den offiziellen DLV- Volkslaufstatus - allerdings ist der Veranstaltungstermin wiederum zu spät für eine Aufnahme in den Volkslaufkalender festgelegt worden.

Eine Verbesserung verspricht der Veranstalter für die Logistik. Das Organisationsteam werde dieses Mal vergrößert. Wasserstellen werde es voraussichtlich
alle 5km, insbesondere in Anbetracht der im August noch möglichen Temperaturen, geben. Der Tunnel wird aus der Streckenführung herausgenommen, da es dort zu Engpässen gekommen sei. Aufgrund von Problemen bei der Zeitnahme im letzten Jahr sei außerdem ein Wechsel zu einem anderen Zeitnahmesystem möglich.
Ebenso sei dieses Mal ein bewachtes Zelt für die Kleiderbeutelabgabe vorgesehen.


Gespräche mit Behördenvertretern hätten bereits stattgefunden. Die Unterstützung aus der Politik für Sportveranstalter sei merkbar, so Extra, "...die freuen sich, wenn sie jemanden haben, der das ganze auf eigene Kosten organisiert". Dieses Mal werde für einen Teil der Strecke sogar die Elbchaussee gesperrt, obwohl
nur 2 Wochen vorher dort eine Sperrung für die HEW Cyclassics erfolge. Die Marathonstrecke wird bis zum Falkenstein mit der des Halbmarathons deckungsgleich sein und darüber hinaus nach Rissen in den Forst Klövensteen führen.

Die Startgebühr für den 10,5 km- Lauf wurde gegenüber 2003 von 24 auf 19 Euro gesenkt, für den Halbmarathon bei 29 Euro beibehalten und für den Marathon auf 49 Euro festgesetzt (incl. T- Shirt).

Bedingt durch eine vergünstigte Anmeldung für Vorjahresteilnehmer hätten sich bereits jetzt 530 Teilnehmer angemeldet, überwiegend für den Halbmarathon.

Die Anmeldung ist ab heute 19.3.2004, auf der Website des Veranstalters online (mehr Informationen siehe rechts).


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum