Laufen in Hamburg
Marathon Expo 2011: Panorama
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 18.09.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Lichterlauf chann...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 22.09.2013: Elbinselcup-Finale beim 2. Lichterlauf in Harburg

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 177 Bild(er)

Finale des Elbinselcups im Harburger Binnenhafen: beim 2. Lichterlauf im Channel Harburg holten Dennis Mehlfeld (Lauf-Team Haspa Marathon Hamburg) und Martina Lehmann (BSG Polizei) die Cup-Siege. Dennis Mehlfeld gewann auch die Einzelwertung des Hauptlaufs (11,2 km), schnellste Frau wurde Annika Krull (TV Beckum). Gegenüber seiner Premiere fand der Lauf unter leicht erschwerten Bedingungen statt: durch den eine halbe Stunde später gelegten Start war es dunkler als 2012, und durch Niesel vor dem Start rutschiger. Opfer der Umstände: Renndirektor Karsten Schölermann, der sich auf dem Führungsfahrrad bei km 2 „auf die Seite gelegt hat“, wie Dennis Mehlfeld bei der Siegerehrung „verpetzte“, ebenso wie den Umstand, dass er den Renndirektor irgendwann bei km 6 überholte. Dabei lief Mehlfeld noch nicht mal ganz 10, sondern mit einem sicheren Schritt – Teile der Strecke sind wenig beleuchtet, sobald die Läufer erst einmal den Hafen mit seinen spektakulär beleuchteten Gebäuden verließen (wie auch 2012 war der Lauf Teil der „Nacht der Lichter“).

38:18 zeigte die Uhr, als er ins Ziel einlief und den Elbinselcup-Hattrick vollmachte: Spreehafenlauf, hella Inselparklauf, Lichterlauf gewonnen, und den Cup damit ebenfalls. Zwei Minuten hinter ihm: Marcel de Lannoy von Tri Endurance Germany, Dritter: Matthew Dunne (GBR). Ihm gefällt, dass es in Hamburg dermaßen viele Laufveranstaltungen gibt, wesentlich mehr als in seiner Heimatstadt Manchester.
Schnellste Frau: Annika Krull (gestartet für TV Beckum, aber im Trikot der TU Hamburg- Harburg) in 44:18. Sie lief zwar nicht den ganzen Cup, drehte aber gleich nach dem Zieleinlauf noch eine Runde: nämlich für das TUHH Team beim Haspa- Staffellauf. Hinter ihr die schnellste Frau in der Elbinselcup- Wertung: Martina Lehmann (BSG Polizei). Auch sie seit dem ersten Cup-Wertungslauf durchgehend auf Rang 1.
Es gibt seit der Volkslaufbörse letzten Mittwoch bereits den Termin für den nächsten Elbínselcup:


Die Top 3- Läuferinnen, Läufer und Staffeln:

Harburger-Brücken-Lauf (11,2km) Männer
1. Dennis Mehlfeld, Laufteam Haspa Marathon Hamburg, 38:18
2. Marcel de Lannoy, Tri Endurance Germany, 40:04
3. Matthew Dunne (GBR), VAF, 41:35

Frauen
1. Annika Krull, TV Beckum, 44:18
2. Martina Lehmann, BSG Polizei, 49:42
3. Katharina Menzel, Hamburg, 50:10

Marina-auf-der-Schlossinsel-Lauf (5km) Männer
1. Simon Bäcker, Lauftreff Harsefeld, 17:25
2. Jean-Pierre de Lannoy, Tri Endurance Germany, 17:36
3. Jonas Prim, TSV Eintracht Hittfeld, 18:40

Frauen
1. Alexandra Bartnicka, Hamburg, 23:02
2. Gesa Kirschbaum, Hamburg, 23:17
3. Nicole Herzog, Hamburg, 23:22

Haspa Staffellauf (4x3,6km)
1. Laufwerk Hamburg, 52:33
2. Team "Shareholderz ' Altes Land" (Haspa Team), 57:33
3. "Women and a half man" (Haspa Team) 57:35

Gesamtwertung 1. Elbinselcup Männer
1. Dennis Mehlfeld, Laufteam Haspa Marathon Hamburg, 2:04:30
2. Matthew Dunne (GBR), VAF, 2:18:32
3. Michael Juntermanns, Hamburger Sportclub, 2:25:36

Frauen
1. Martina Lehmann, BSG Polizei, 2:43:58
2. Tamara Prenzel, Tobende Körper, 2:49:34
3. Jasmin Keuchel, fluegelschlag2000, 3:03:18

Ergebnislisten...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum