Laufen in Hamburg
Marathon Expo 2011: Panorama
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 18.09.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Lichterlauf chann...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 17.09.2012: Premiere: Lichterlauf um den Harburger Binnenhafen

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 194 Bild(er)

Läuferische Stadtentwicklung: Am Freitag abend fand am und um den Harburger Binnenhafen der erste "Lichterlauf" statt. Anlass für die Premiere des Volkslaufes (11,2, 5 km und 4x3,6 km Staffel) war das Lichterfest im Channel Hamburg, dem Technologie- Standort nahe der TU Harburg. Obwohl erst vor vier Monaten angekündigt, meldeten sich über 900 Teilnehmer an, viele davon von der benachbarten TU Harburg. Programm war ein stadtteilnaher Sightseeing- Lauf, kein Leistungssport - die Strecke des Hauptlaufs, die zweimal die Süderelbe überquerte und kurvenreich an den im Rahmen des Lichterfestes spektakulär beleuchteten Gebäuden im Hafen vorbeiführte, gab ohnehin keine Bestzeiten her. Und vor dem Startschuss des Hauptlaufs um 19:00 gab es noch einmal kräftig Regen und nassen Asphalt. Als eine Viertelstunde später die Staffel auf ihren 3,6 km Rundkurs geschickt wurde, riss die Wolkendecke dann auf und der angenehme Teil des Abends konnte beginnen. Zwei Stunden lang gab es Staffelwechsel, auf der Bühne nebenan Showprogramm und ab 19:31 schon wieder die ersten Zieleinläufe.
200 Bilder vom Lichterlauf

Einige Promis waren unterwegs: Jana Sussmann, die letzten Dezember als Olympiakandidatin für 3000m Hindernis zum Hamburger Leichtathletikverband gekommen war, lief für das Haspa-Team in der 4x3,6 km (Sieger-) Staffel mit, Bettina Tietjen vom NDR moderierte (und lief nicht) und Sänger Gunter Gabriel, der im Bühnenprogramm nach der Siegerehrung auftrat, lief zwar auch nicht, hat aber einen Bezug zum Thema: 1983 war er, ein einziges Mal in seinem Leben, einen Marathon gelaufen: in New York.
Mit überraschend starken 16:27 ging der 5 km Sieg des "Marina-um-die Schlossinsel-Laufs" an Niclas Bock vom Kölner Triathlon Team 01, bei den Frauen gewann Johanna Goldschmidt (Hamburger Sportclub) in 21:02, mit angezogener Handbremse, da sie am Folgetag noch einen "Survival-Run" auf dem Plan hatte.
Erster über 11,2 km, bei einsetzender Dunkelheit, das Führungsfahrrad schon mit Licht: Marcus Peter vom Fährhaus Wilhelmsburg in 42:40 und Sabine Heidmann, MTV Obermarschacht, 52:27.
Wann die zweite Auflage des Laufes folgt, stand zum Zeitpunkt der Volkslauf- Terminbörse für 2013 (zwei Tage vor dem Lichterlauf) noch nicht fest. Informationen über Hamburger Lauftermine 2013 werden in Kürze auf www.Laufen-in-Hamburg.de folgen.

Männer Harburger-Brücken-Lauf (11,2km):
1. Marcus Peter, Fährhaus Wilhelmsburg, 42:40
2. Matthew Dunne (GBR), VAF Hamburg, 42:45
3. Martin Mac Mahon (IRL), Hamburg, 42:59

Frauen
1. Sabine Heidmann, MTV Obermarschacht, 52:27
2. Brit Patzwahl, Team Erdinger Alkoholfrei, 52:39
3. Jenny Clauß, Die Santas, 53:27

Männer 5 km "Marina-um-die-Schlossinsel Lauf"
1. Niclas Bock, Kölner Triathlon Team 01, 16:27
2. Stefan Seele, TUHH, 17:35
3. Matthias Lang, TuS Hermannsburg, 18:39

Frauen
1. Johanna Goldschmidt, Hamburger Sportclub, 21:02
2. Tricia Klos (USA), Hamburg, 22:17
3. Christina Scheck, Lorenz + Partner GmbH, 26:13

4x3,6 km Staffel
1. Haspa Team 9, 50:19
2. TUHH United, 51:07
3. TUHH RuderING:Freunde der Sonne, 56:42

Zur Ergebnisliste...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum