Laufen in Hamburg
Norddeutsche Hallenmeisterschaften, Neue Leichtathletikhalle Hamburg Alsterdorf, 2. und 3. Februar 2008, 1. Tag.
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 21.08.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

MOPO Team Staffel...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 18.08.2012: 6. MOPO Team-Staffel: Mehr Sommer, noch ein Auswärtssieg - und ein Drama

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 914 Bild(er)

Der August etabliert sich als der Monat der "Partyläufe". Dem Alster- Frauenlauf am letzten Sonnabend (Party- Symbol: ein Glas Prosecco) folgte am Mittwoch der 6. MOPO-Staffellauf im Stadtpark - mit 5500 gemeldeten Teilnehmern, im Zeichen der XXL- Würstchengrills. Am 25. und 26. folgen dann noch die Spektakel Urbanathlon und Blankenese. -
900 Bilder vom Start, 300m vor dem Runden-Ende und Ziel/Siegerehrungen

Sehr warmes Sommerwetter, diesmal ohne dazwischenplatzenden Regenschauer, lockte am Mittwoch subjektiv deutlich mehr Menschen als 2011 auf die Stadtparkwiese. Der Veranstalter hatte das Teilnehmerlimit noch einmal leicht auf 1100 5er Staffeln angehoben (später im Ziel dann: 1056) - und natürlich war bei durchgehendem Sonnenschein die allgemein Motivation größer, sich so lange wie möglich im Park aufzuhalten und nicht nach dem eigenen Staffeleinsatz schnell wieder zu verschwinden. Die Grillparties entlang der Strecke - besonders in der "Pavillonstadt" im Start/Zielbereich - waren jedenfalls so zahlreich, dass die Rauchschleier für eine leichte Eintrübung sorgten.
Das Lokalduell der besten Mannschaften verlief diesmal etwas anders als gewohnt. Überraschend hatte sich mit dem Intersport Mauritz Race Team eine sehr gut besetzte auswärtige Mannschaft in die sonst lokalsportliche Veranstaltung "eingeschlichen". U.a. Stig Rehberg und Dennis Mehlfeld sind in der Szene überregional bekannt und waren auch durchaus mit Ziel eingereist zu gewinnen - "wenn schon, denn schon" - und so verwiesen die "neongelben" aus dem Lübecker Raum die "blauen" des Hamburger Laufladens (Vereinsstandort: 500m nebenan) um Jens Gauger in der Gesamtwertung deutlich mit 4 3/4 Minuten auf Platz 2. Dafür gab es bei den Frauenstaffeln wieder einen "Heimsieg" des Hamburger Laufladens, deutlich mit 7 Minuten vor dem Hamburger Sportclub ("HSC"), der damit nicht aufs Siegertreppchen kam - das war (wiederum) den drei Staffeln der Gesamtwertung "overall" und, etwas unüblich, nur einer Frauenstaffel vorbehalten. Die bekam aber die gleiche 1,5 Liter Flasche Champagner wie der Gesamtsieger. -
Von den meisten Teilnehmern unbemerkt spielte sich, soweit bekannt, gegen 18:00 in der Nähe der Freilichtbühne, also etwa bei 2/3 der Strecke, ein Drama ab. Ein Läufer erlitt einen Herzinfarkt, konnte aber von den Notärzten zunächst vor Ort wiederbelebt werden. Jedoch verstarb er später im Krankenhaus, wie die MOPO berichtete... Über die Ursache ist bislang nichts weiteres bekannt.

Top 6 Staffeln, alle
1. INTERSPORT Mauritz Race Team (Stig Rehberg, Dennis Mehlfeld, Holger Wollny, Klaas Franzen, Maik Willbrandt) 1:21:08
2. Hamburger Laufladen 1 (Nils Grigoleit, Jens Gauger, Moritz Niemeier, Ulf Papenfuß, Henning Wagner) 1:25:50
3. Europa-Express (Benjamin Lindner, Patrick Taillandier, Thomas Weniger, Arne Weinrich-Mory, Fabian Koch) 1:30:35
4. Curva Nord (Michael Jürs, Stefan Lindenau, Susan Barenberg, Knut Post, Janine Borse) 1:31:52
5. BSG Dentologicum Hamburg (Olaf Bruhnke, Eric Bruhnke, Miguel Venegas, Robert Kores, Sören Göttsche) 1:34:00
6. Hamburger Laufladen 2 (Reiner Sell, Philipp Holzkamp, Karsten Sanders, Thomas Fröhlin, Jörg Hausendorf) 1:34:35

Top 3 Staffeln, Frauen
1. Hamburger Laufladen 3 (Marina Hilschenz, Jana Baum, Greta Krumbholz, Katja Liebler, Julia Luck) 1:38:14
2. Hamburger Sportclub 2 (Anina Kleier, Jana Wente, Johanna Goldschmidt, Michaela Siebert, Insa Wente) 1:45:35
3. Open-Sports-Hamburg 3 (Marianne Schön, Sabine Westerfeld, Cindy Törber, Anka Richter, Simone Dorenburg) 1:47:47

Ergebnisliste gesamt...
Ergebnisliste Frauen-Staffeln...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum