Laufen in Hamburg
3. MOPO Team Staffel 2009: Budenzauber im Stadtpark, im Zieleinlauf
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 29.10.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Waldlauf SV Airbu...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

2.12.2011 Nachtrag 1: Ergebnistelegramm Shell-Dea Crosslauf Volkspark Nord (BSV/HH)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Starker Auftritt von "Externen" beim zweiten Lauf der Betriebssport- Winterlaufserie. Außer Konkurrenz liefen am letzten Sonnabend bei 4 von 6 Wertungen Läufer außer Konkurrenz als erste durchs Ziel - das ehemalige TSG-Bergedorf- Aushängeschild Bennet Pankow (jetzt Schweden), Marina Hilschenz (LG Wedel-Pinneberg, 7. in der deutschen Bestenliste 3000m), Lars Moeller und Maike Gabriel - Hilschenz mit drastischen 5 Minuten Vorsprung vor der ersten Betriebssportlerin.
Auf der Kurzstrecke gewann Julius Maximilian Schröder, neben seiner regulären Betriebssport-Mitgliedschaft vor 2 Monaten Hamburger HLV- B-Jugend Schülermeister im Waldlauf geworden.
Mehrere Teilnehmer liefen im Bacardi-Cup alle drei Distanzen - und gaben sich einen Tag später auch noch den Ratzeburger Adventslauf - u.a. Karin Nentwig (gewann die Kurzstrecke).

Die Top-Ergebnisse (nur BSV-Wertung):

Langstrecke Männer
1. Julian Fritzenschaft, Polizei Hamburg, 37:20
2. Lars Totzke, Axel Springer, 38:38
3. Ulf Papenfuß, HSU Hamburg, 39:27

Langstrecke Frauen
1. Cordula Neudörffer, Stern, 45:22
2. Anke Hennecke, Deutsche Bank, 49:13
3. Karin Nentwig, Hamburger Hochschulen, 50:06

Mittelstrecke Männer
1. Mathias Langer, Axel Springer, 26:07
2. Frieder Nölting, Rapid, 26:41
3. Frederik Tychsen, Upsolut, 26:58

Mittelstrecke Frauen
1. Marie-Louise Bley, Airbus 1984 30:44
2. Karin Nentwig, Hamburger Hochschulen, 31:56
3. Britta Giesen, Airbus, 32:20

Kurzstrecke Männer
1. Julius Maximilian Schröder, NDR, 12:18
2. Marcus Mehlberg, HSU Hamburg, 12:20
3. Oliver Wichmann, Gaden, 13:09

Kurzstrecke Frauen
1. Karin Nentwig, Hamburger Hochschulen, 15:43
2. Britta Giesen, Airbus, 16:29
3. Dorit Ewers, ERGOsports, 17:14

Ergebnisliste...
Weitere Berichte bei Hartmut Sickart... und im NDR-Forum....

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

Alle Kommentare in Baumdarstellung ("thread view") ansehen?
Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.