Laufen in Hamburg
26. Airport-Race, Panorama Lufthansa-Sportplatz beim Zieleinlauf
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 18.09.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

MOPO Team Staffel...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 19.08.2011: 5. MOPO Team-Staffellauf: 4660 bei der Stadtpark Grill- und Laufparty

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 458 Bild(er)

3000,4000,5000: Die MOPO Team-Staffel hat bei ihrer fünften Auflage nochmal zugelegt und die Teilnehmergrenze erreicht. 1000 Staffeln hatten sich für das läuferische Groß-Event mit Grillparty (andere sagen: Grillparty mit Läufern) angemeldet. Ins Ziel kamen dann später 933 Staffeln (4665 Läufer) - ein überraschend hoher Anteil, wenn man es mit den üblichen Nicht-Antreter-Raten bei Volksläufen vergleicht, besonders bei der ungünstigen Startzeit - zum Startschuss um 17:30 dürften viele potentielle Teilnehmer noch bei der Arbeit sein. Gut organisierte Staffeln sorgten vor und ließen ihre Spätschichtler von vornherein erst als Schlussläufer antreten.

So gab es ein ständiges Kommen und Gehen auf der Stadtparkwiese, es war voll und belebt, aber außer in der Wechselzone nicht überfüllt, auch im Startblock standen wegen der Aufteilung auf drei Blockstarts (17:30, 17:35 und 17:40) nur jeweils etwa 350 Personen. 20000 Personen, wie vom Moderator geschätzt, dürften sich allenfalls über den Abend verteilt, aber nicht gleichzeitig bei der Veranstaltung aufgehalten haben. Die Laufstrecke könnte durchaus noch ein paar mehr Teilnehmer aufnehmen - erst recht, da nur wenige Staffeln wirklich "bolzen" und das "Fußgängerproblem" hier viel kleiner ist als beispielsweise an der Außenalster.
Ganz umgebremst führte nach dem Startschuss auf der ersten Runde Jon-Paul Hendriksen von Laufwerk Hamburg das Feld an. In 16 Minuten irgendwas hatte er die kurvige 5 km Runde hinter sich, was um so bemerkenswerter ist, als er erst am Tag vorher nebenan auf der Jahnkampfbahn bei den Meisterschaften einen neuen Hamburger Betriebssport- Rekord über 10000m Bahn gelaufen war (31:45). Für einen Staffelsieg reichte es allerdings nicht - Laufwerk fiel danach auf Platz 4 zurück.
Am Ende lag der Hamburger Laufladen vorne. Der direkte Vergleich zwischen beiden Laufläden - orange gegen blau - gehört seit 2009 sozusagen zum festen Programm. Mit 1:24:12 kamen sie durchs Ziel. Der Veranstaltungsrekord (1:22:57) blieb bestehen. Aber die 1,5l Flasche Champagner gab's ja schon für einen "normalen" Sieg. Neben den drei schnellsten Staffeln zusätzlich geehrt: die schnellste Frauenstaffel (Open Sports Hamburg). Dass nun effektiv drei reine Männerstaffeln, aber nur eine Frauenstaffel aufs Podium gebeten wurde, sorgte bei dem einen oder anderen "Traditionalisten" noch für Verwunderung. Möglicherweise findet sich ja 2012 noch ein Sponsor für die 2. und 3. Frauenmannschaft. Fest geplant ist die 6. Auflage der Staffel jedenfalls schon, die Sponsoren - allen voran die PSD Bank Nord, die 10000 Euro für einen Stadtpark- Baumlehrpfad spendet - gaben soweit ihr "Ok".

Die Top 3 gesamt (de facto: Männer)
1. Hamburger Laufladen (Ulf Papenfuß, Jan-Oliver Hämmerling, Henning Wagner, Moritz Niemeier, Klaus Prieske) 1:24:12
2. Hamburger SV (Florian Kloß, Philipp Sprotte, Mathias Langer, Karsten Hollander, Joris Brandt) 1:25:29
3. BSG Medeco-Klinik HH (Sören Göttsche, Paul Groth, Eric Bruhnke, Robert Kores, Andrew Mason) 1:28:03

Die Top 3 Frauen
1. Open-Sports-HH 3 (Cindy Törber, Sabine Westerfeld, Jana Gäbert, Dominique Wehrmann, Marianne Schön) 1:46:56
2. Hamburger Sportclub 2 (Silke Krüger, Kerstin Gröhn, Johanna Goldschmidt, Michaela Siebert, Anina Kleier) 1:51:12
3. HSV Ladies (Svenja Eger, Vanessa Reichenbach, Romy Wollstein, Lisa Lewin, Annalena Meyer) 1:55:45

Ergebnislisten...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum