Laufen in Hamburg
Szenen vom Alstermarathon 2005
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 20.08.2018 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

1. Lauf des Straß...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

9.2.2011 Ergebnistelegramm: Straßenlaufcup Rosengarten/Langenrehm 10 km

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Bei Matsch läuft sich's besser als bei Glatteis. Erst recht dann, wenn schon die Zufahrt zum Start nur mit Winterreifen erreichbar ist. Folglich hatte die LG HNF - nach einem heftigen Einbruch der Teilnehmerzahl im harten Winter 2010 - zum Auftakt des diesjährigen Straßenlaufcups am Sonntag wieder 175 Läufer im Ziel (vorher 106). Immer noch wenig im Vergleich zu dem, was 2009 und früher im Forst Langenrehm lief - aber das Tief scheint erst einmal überwunden. Charme des Cups: Wer seine Zeiten des 10, 15 und 21,1 km Laufs zusammenaddiert, bekommt eine relativ genaue Vorhersage seiner Marathonzeit, so sagen es jedenfalls einige Statistiker. Vielleicht auch deswegen trägt der Cup seit Jahren den Titel "offizielle Vorbereitungsveranstaltung auf den Hamburg-Marathon".

Die schnellsten 3 Männer:
1. Dennis Oelert, LG Vulkaneifel, 33:48
2. Christian Güssow, HSV, 35:28
3. Benjamin Ehlers, TH Eilbeck, 35:35

Frauen
1. Dörte Siebke, M3S Hamburg e.V., 42:06
2. Birgit Schwartz-Reinken, TV Meckelfeld, 42:20
3. Silke Jessen, Hamburger Sportclub, 42:48

Zur Ergebnisliste...

Nächster Cup-Lauf ist der 15km- Lauf am 20. Februar.

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.